Die Krippe Bullerbü

Liebe Eltern,

die Wahl einer geeigneten Betreuungs-einrichtung für Ihr Kind ist eine wichtige Entscheidung. Nicht nur die Tatsache, dass Sie sich frühzeitig um einen Betreuungsplatz bemühen müssen, sondern auch die Entscheidung, in welcher Einrichtung ihr Kind betreut und begleitet werden soll, wirft viele Fragen auf. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Überblick sowie Informationen über die pädagogische Arbeit in unserer Krippe Bullerbü (Soltauer Str. 5a, 21335 Lüneburg) geben und Sie somit bei der Entscheidung, wo Sie Ihr Kind am besten aufgehoben und betreut sehen, unterstützen. Unsere Konzeption versteht sich als Grundlage für die pädagogische Arbeit in unserer Einrichtung und unterliegt einer regelmäßigen Überprüfung für Ergänzungen, Veränderungen und neue innovative Ansätze der pädagogischen Arbeit.

Fanny Klimpert, Erzieherin in der Krippe Bullerbü, hat im Zeitraum vom 19.09.2022 bis zum 15.03.2023 an der Fortbildung "Kinderschutz in der Kita" teilgenommen. In der Fortbildung, die aus acht Modulen besteht, werden Leitungskräfte und Stellvertretungen explizit zum Thema Kinderschutz und Kita als Schutzorte geschult. In dieser Qualifizierung wird grundlegendes Wissen zum Thema Kinderschutz vermittelt. Die Teilnehmenden lernen Formen der Prävention und Intervention kennen sowie anwenden. Des Weiteren erhalten die Teilnehmenden Anregungen und methodisches Handwerkzeug für die (Weiter-)Entwicklung einrichtungsbezogener Schutzkonzepte. Die Qualifizierung schließt mit einem Zertifikat ab.

Diese Fortbildung wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.